Trade Republic – mein Onlinebroker

Hi,

seit einiger Zeit bin ich nun auch an der Börse aktiv und hauptsächlich in Aktien mit Dividendenausschüttung investiert. Dass die Börse nicht immer nur gut zu einem ist, weiß ich spätestens seit Wirecard. 😉
Nun gut, jedenfalls benutze ich für meine Aktienkäufe im wesentlichen 2 Broker. Für das Kaufen von Einzelaktien nutze ich für gewöhnlich die App TradeRepublic. Das ist sehr einfach und jeder Trade kostet 1€. Bei vielen Brokern zahlt man hier prozentual. 
Zudem sind ETFs besparbar. Dies mache ich zum Beispiel monatlich. 

Den zweiten Broker, den ich verwende, ist die Consorsbank. Hier habe ich Aktiensparpläne laufen. Das bedeutet, dass ich Anteile einzelner Aktien kaufen kann, wenn mir eine ganze Aktie auf einmal zu teuer ist (z.B. Amazon). 

Mein Fazit zu Trade Republik: Ein StarkesDing. 

Dass man mit Aktien viel Geld verdienen, ABER auch verlieren kann, sollte jedem Aktionär klar sein. Zum gemütlichen Vermögensaufbau seien da ETFs und ruhige Aktien mit Dividenden ans Herz gelegt.
Und NIEMALS All-In. 

Ich mache keine Anlagenberatung.

Schaut euch doch den Broker mal an und verwendet dazu gerne einen Link hinter den Bildern links und unten. Und dann wünsche ich euch viel Erfolg, Geduld und ruhige Nächte.

Schreibe einen Kommentar