Huawei Freebuds 4i – Test

Für den Preis OK – Test im Rahmen einen kostenlosen Produkttestes von The Insiders.

Optik 
Die Freebuds kommen in einer hübschen Aufmachung daher und sehen auch am Ohr sehr gut und wertig aus.  

Aufbewahrung
Die Aufbewahrungsbox lädt die Freebuds während sie aufgeräumt sind. Sollte auch die Box „leer“ sein, schließt man diese einfach ans Ladegerät an und gut. Schnell und easy. Auch die Box sieht schick aus und verwahrt die Freebuds sicher. Alles in allem ist es so klein, dass man die Freebuds in jede Hosentasche bekommt. Jedoch ist die Entnahme aus der Box etwas knifflig und mit dicken Fingern mühsam. 

Halt
Durch die verschiedenen Aufsätze dürften sie eigentlich in jedem Ohr Halt finden. Jedoch empfinde ich den gefühlten Druck nicht immer angenehm. Lässt man sie dann etwas weiter außen, fallen sie auch schon mal ab.  Naja.

Verbindung zum Handy
Das funktionierte absolut problemlos und ist immer sofort wieder einsatzbereit, sobald man sie aus der Hülle nimmt. 

Die App
Intuitiv und auf das Wesentliche reduziert. Hier kann eingestellt werden, welche Funktionen ausgelöst werden soll, wenn ich auf die Freebuds 2x tippe oder tippe und halte. Völlig in Ordnung. 

Unten geht es weiter…..

Audio
Der Sound bei Telefonaten ist sehr gut. Sowohl als Sprecher, wie auch als Hörer. Bei der Musikwiedergabe muss man sagen, dass die Freebuds ihren Job ordentlich machen. Der Sound ist jedoch etwas dünn. Bass fehlt fast ganz. Ich kenne hier nicht die Konkurrenz, aber denke, dass das wesentlich besser geht. Auch die Einstellung am Equalizer bringt keine Verbesserung. 

Preis / Leistung
Im Handel für ca. 70€ zu kaufen, wäre mir ca. 40€ zu teuer. Dazu ist die Musikqualität zu dünn. 

Fazit
Leider kommen die FreeBuds4i nicht über die Bewertung „Halbstarkes Ding“ hinaus. Die Ansätze sind sehr gut, das Preissegment ist attraktiv, doch der Klang der Musikwiedergabe ist zu dünn und das Entnehmen der FreeBuds aus dem Case zu mühsam. Ich werden die Buds daher wieder zurück schicken.

#InsidersFreeBuds4i

Schreibe einen Kommentar