ETF – Was ist das?

Darüber hinaus noch Clean Energy und ein Gaming ETF.

Ich werde immer mal wieder gefragt was eigentlich diese ETFs sind, die ich hier so vorstelle. Ich will mich mal an einer kurzen Erklärung versuchen. 

Ein ETF ist im Prinzip ein Fond, der allerdings nicht aktiv von einem Fondmanager betreut wird. Dies hat Vor- und Nachteile. Ein Vorteil davon ist, dass die laufenden Kosten wesentlich geringer sind. 

Ein ETF ist ein Mix aus vielen Einzelaktien. Manche investieren Branchenübergreifend, andere haben einen speziellen Sektor im Blick. Ich habe zum Beispiel einen, der die großen multinationalen Unternehmen über alle Branchen hinweg beinhaltet und andererseits habe ich zwei spezialisierte ETFs. Der eine nimmt „Saubere Energie“ und der zweite „Elektromobilität“ in den Blick. 

Durch den Mix habe ich ein geringeres Risiko, als wenn ich in Einzelaktien investiere. Auf der anderen Seite profitiere ich auch nur prozentual, wenn eine Aktie (z.B. Tesla) so richtig steil geht. 

Ich habe für mich entschieden, dass ich sowohl in Einzelaktien, wie auch in ETFs investiere. 

Beides ist als Einzelkäufe und als regelmäßige Sparpläne umsetzbar. Ich verwende dafür hauptsächlich Trade Republic. 

 

Kostenlose Werbung, da Markennennung. 

Schreibe einen Kommentar