Dividenden im Februar 2021

Der Februar ist aktienmäßig vorbei und es gilt kurz zurück zu schauen. Bei den Dividenden ist der Februar ein guter Monat. Bristo-Myers Squibb hat wieder bezahlt und ist erneut aus meinem Depot geflogen. 

AT&T kam neu dazu und hat sich gleich mal mit einer ordentlichen Dividende eingeführt. Hier werde ich nun vierteljährlich Dividende erhalten. In Summe ca. 7,5% – heftig – dafür ist es nicht unbedingt ein Wachstumstitel. 

JPMorgan zahlt ebenfalls vier Mal im Jahr, wächst und bezalt dafür nur etwa 2,45% pro Jahr. Aber auch sehr schön. 

Apple dürfte meines Erachtens ruhig etwas tiefer in die Tasche greifen. Ca. 0,7% im Jahr auch vierteljährig, wie die meisten US-Aktien. 

Ich wiederhole mich, aber Vermögensaufbau bleibt wichtig und TradeRepublic macht seine Sache gut.

Unterstützen könnt ihr meine Arbeit, indem ihr die Affiliatelinks auf www.starkesding.de/willkommen oder in der rechten Leiste nutzt. Vielen Dank. Grüße gehen raus.

Schreibe einen Kommentar