Bowmore Single Malt Whisky No.1

Hi, heute geht es mal um einen meiner Lieblingswhiskys. Nicht, weil er der beste Whisky ist, den ich habe. Nein, da gibt es andere. Aber wie ihr später an der fast leeren Flasche sehen könnt, wird er einfach von mir und meinen Gästen gerne getrunken. 

Die Gründe hierfür sind einfach. Es ist ein sehr guter Einsteigerwhisky. Nicht zu heftig und nicht zu rauchig. Der läuft mehr oder weniger ohne Kratzen den Hals runter und schmeckt dabei echt gut. 

Es handelt sich um einen SingleMaltWhisky aus dem Hause Bowmore. Die Flasche liegt so bei 30€. Im Angebot findet man sie aber auch mal für 24€. 

Geschmacklich hat er etwas Süße, dazu Zitrus und Vanille. 

Fazit: In einer Whisky-Einsteiger-Bar ein „must have“.

Viel Spaß beim Probieren. 

PS: Genuss heißt, dass die Flasche einige Abende hält 😉

Hier geht es zu den Whiskys. Dabei unterstützt ihr meine Arbeit. 

Anbei noch zwei Alternativen. Der Bowmore Legend ist noch etwas süffiger, honiglastiger. Der Highland Park ist etwas erwachsende als die No.1.

Schreibe einen Kommentar